Ida R.Ida R. Rückmeldungen

166 Rückmeldungen

  1. Sehr schön, sogar, dass es 6 Seiten sind. Die 3 Seiten mit den Hilfestellungswörtern nehme ich gerne zum Fantasiegeschichten-Erzählen. Vielen Dank!!!

    Aphasie: Schreiben nach Anweisung
  2. Super, Tine! Ich bin begeistert. So was hab ich noch nie gesehen und in anderem Zusammenhang immer schon gesucht. Vielen, vielen Dank!

    1000 richtige Schlucke
  3. Vielen Dank, Anja! Das einzige Buchstabenrätsel mit Kleidung, das ich gefunden habe. Vielen, vielen Dank!!!

    Wortsuchrätsel Kleidung
  4. Danke Romy, die einzige Seite mit "kl"-Wörtern, die ich bisher gefunden habe. Vielen, vielen Dank!!!

    Nanu Erweiterung: Konsonantenverbindung /kl/
  5. Super, gerade für Kinder, die ein hohes Störungsbewusstsein und eine hohe Hemmschwelle haben, finde ich es gut, dass nicht jedes Mal das /sch/ gesagt wird, sondern nur bei der "Eins". Dann freut sich das Kind schon jedes Mal darauf, wenn es ein /sch/ endlich sagen darf. Vielen Dank.

    Lautfestigung bei Schetismus
  6. Super, 6 Seiten!!! Auch für Aphasiker - mit Amnestischer Aphasie, die Wortfindungsstörungen haben, eine Oberflächen-Dyslexie und eine verminderte Merkspanne - gut einsetzbar. Vielen Dank.

    Lies und verbinde – Schetismus
  7. Vielen Dank. Ich nehme die Geschichte für eine Aphasikerin zum Erweitern der Merkspanne. Sie liebt die Arbeit mit Fantasiegeschichten.

    Inputgeschichte: Verbzweitstellung
  8. Danke! Doppelt ausdrucken, auf eine Rückseite in jeden Kreis ein Kreuz, dann ausschneiden, dann versteckt das Kind alle seine Kreise ohne Kreuz (eine weiße Kante muss immer hervorsehen zum Finden), Therapeut hält sich die Augen zu, dann umgekehrt und Kind dreht sich herum. Dann wird gleichzeitig gesucht. Sobald man ein Bild gefunden hat, zum anderen gehen und das Wort deutlich sagen, dann auf den eigenen Stapel legen. Wer zuerst alle 20 Bilder hat, hat gewonnen. (Man darf nur die Bilder sammeln, die der andere versteckt hat, also jew. mit Kreuz bzw. ohne Kreuz). Vielen Dank.

    Diskrimination [sch]
  9. Man kann die Bilder ausschneiden, verdeckt hinlegen und jeder zieht 6 Bilder. Doppelte Bilder darf man behalten und verdeckt hinlegen, die anderen Bilder muss man durch Fragen und tauschen erhalten, bis man alle 6 Bilder hat. Immer fragen: hast Du das Eichhörnchen ohne Nase? etc.

    [ch1] auf Satzebene
  10. Wunderbar! Ich bin begeistert! Das ist wirklich was, vor allem, wenn die Patienten sehr fleißig waren!!! Danke

    Urkunde für Therapieabschluss
  11. Danke. Auch für Aphasiker mit amnestischer Aphasie geeignet.

    Wörter erraten Kappazismus
  12. Sehr schön. Vor allem ohne Bilder. Das ist schon ein bisschen schwieriger. Vor allem bei Oberflächen Dyslexie. Vielen Dank.

    Fehlende Vokale in Nomen einsetzen
  13. Man kann das Blatt zerschneiden und dann die eine Hälfte nochmal zerschneiden. Dann hat man 6 Tiere, die sich bei anderen 6 Tieren verstecken. Dann fragt das Kind: versteckt sich Dein Eichhörnchen bei dem Waschbär? Wenn es stimmt, muss der Therapeut das Eichhörnchen dem Kind geben usw. Vielen Dank.

    Tierlotto s, ch1, sch
  14. und das was nicht aus Milch ist, soll es sagen: Salami wird niCHt aus MilCH gemacht... :-) Vielen Dank

    /ch1/ – Was wird aus Milch gemacht?
  15. Sehr schön, auch für Patienten mit bilingualem Hintergrund. Vielen Dank!

    Gesprächsthemen Spontansprache
  16. Klasse, danke vielmals. Gerade gut für die Therapie, bei LRS, wenn das Kind Geburtstag hat.

    Inputgeschichte „bevor nachdem“
  17. Sehr schön! Nach diesem Muster kann man alle Art von Sätzen als unendliche Geschichte, auch für größere Kinder üben. Vielen Dank.

    Die unendliche Gute-Nacht-Geschichte
  18. Das mit den Kästchen auf der Biene, das ist eine gute Sache, auch zum Wiederholen von Hausaufgaben, wenn die Kinder schon s in verschiedenen Positionen üben. Schön wäre, wenn es eine zweite Seite gäbe, wo die schwarzen Flächen in Grau wären, um nicht so viel Toner beim Drucken zu verbrauchen. Vielen Dank.

    Lautebene S mit Biene
  19. Sehr schön und vielen Dank. Dieses Blatt ist einfacher, als die Redewendungen, wo sich ein falsches Wort eingeschlichen hat.

    Präpositionen ergänzen in Redewendungen
  20. Vielen Dank. Auch als Grundmuster für andere Dialoge zu verwenden: z.B. diverse Dinge einkaufen: technische Geräte, Obst, Kleidung, Schuhe. Kannst Du auch gerne noch dazu nehmen. Danke auch für die kurzen Sätze mit den Verbkonjugationen. Genau so etwas habe ich gesucht.

    Dialog „beim Friseur“ und Lückensätze