Marie KrüerkeMarie Krüerke Rückmeldungen

17 Rückmeldungen

  1. Liebe Sabine, vielen Dank für den Hinweis. Da wir von links nach rechts schreiben, nehme ich aus der Mitte immer Schwung und starte nach rechts. Dein Hinweis ist gut, aus diesem Blickwinkel habe ich es noch nicht betrachtet. Danke für die Anmerkung! Viele Grüße, Marie

    Atemschriftzeichen für Erwachsene
  2. Einladend und praktisch einsetzbar, vielen Dank für das Material. Viele Grüße, Marie

    Redewendungen und Sprichwörter Karten
  3. Wunderbar, das kann ich gut im Gedächtnistrainig gebrauchen. Da die Aufgabe wirklich zum Knobeln ist, bin ich gespannt, wie die SeniorInnen damit zurecht kommen. Viele Grüße, Marie

    Bilden Sie Komposita
  4. Hallo Anett, schöne Übersicht, eine Anmerkung habe ich: cool, Looping und Shampoo werden mit langem /u/ gesprochen, das könnte für Verwirrung sorgen... Viele Grüße, Marie

    langer Vokal [o]
  5. Danke für das Material!

    Außenseiter Formen
  6. Vielen Dank für die schöne Illustration. Ich werde die Blumen einfach anmalen und dann Farben in der Reihenfolge ansagen, in der der Schmetterling die Blüten anfliegen soll.

    auditive Merkfähigkeit – Schmetterling
  7. Vielen Dank für die Übung, die ich für eine Patientin einsetzen werde, mit der ich viel pragmatisch arbeite und für die ich eigentlich einen HOT gesucht habe.... (-;

    Wortfindung – Semantik
  8. Vielen Dank für das Arbeitsmaterial mit den variantenreich gewählten Verben, die zur Lösung führen. Wenn die Berufe auf beide Geschlechter gleichmäßig verteilt werden, statt überproportional viele Männer als Lösung einzusetzen, gefällt es mir noch besser. Viele Grüße, Marie

    Lückensätze Berufe
  9. Vielen Dank für das Material: Es ist gleichzeitig eng genug, dass die PatientInnen wissen, was zu tun ist, und weit genug, dass es sich automatisch an das jeweilige Leistungs-Niveau anpasst. Viele Grüße, Marie

    Wortabruf Nomen zu Adjektiven
  10. Vielen Dank für dein Arbeitsblatt. Ich finde es schade, dass das Geschlechterverhältnis darin nicht ausgewogen ist und die Verteilung der Berufe Rollenklischees enthält (DER Klempner und DIE Sekretärin beispielsweise). Für Erwachsene mag das egal sein und für die Wortfindung von AphasikerInnen sogar hilfreich, aber Kinder werden von Geschlechterrollen stark beeinflusst. Da wünsche ich mir eine Welt, in denen diese nicht stetig reproduziert werden. Ich hoffe, dass du meine Gedanken nachvollziehen kannst... Viele Grüße, Marie

    Wortfindung: Berufe (2)