Inputgeschichte: Ein Tag im Kindergarten

Inputgeschichte „weil“.

Arbeit nach dem patholinguistischen Ansatz zum Aufbau und zur Erweiterung von Satzstrukturen.

Das Therapiematerial "Inputgeschichte: Ein Tag im Kindergarten" liegt als pdf-Datei vor und ist 50 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Jetzt anmelden und Rückmeldung eintragen.

Die Rückmeldungen

  1. Ulrike Dischereit Logopäd:in

    bin ein Fan, vielen Dank und lieben Gruss Tip von mir für´s Thema :
    das Buch : das gibt´s doch gar nicht…..

    am 07.03.2021

  2. Sabine Logopädin

    Eine tolle Geschichte, die eine hohe Dichte an Nebensätzen mit der Konjunktion „weil“ enthält. Leider kenne ich den patholinguistischen Ansatz im speziellen nicht. Aber ich finde es sehr gut, durch die Geschichte die NS-Konstruktionen erst einmal rezeptiv anzubieten, um sie dann – im nachfolgenden Gespräch darüber – auch produktiv anwenden/üben zu lassen. Aus meiner Sicht prima! Vielen Dank.

    am 29.08.2019