Regeln zur Artikulation

Für Patienten mit artikulatorischen Auffälligkeiten, zum Beispiel bei einer Dysarthrophonie.

Einfache Regeln, die wir normalerweise einfach befolgen. Unseren Patienten sollen diese Blätter eine unaufdringliche Erinnerung und Übungsmaterial zugleich sein.

Das Therapiematerial "Regeln zur Artikulation" liegt als pdf-Datei vor und ist 51 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Jetzt anmelden und Rückmeldung eintragen.

Die Rückmeldungen

  1. ReenAMarie Sprachtherapeutin

    Ich finde es total daneben, seine Patienten mit Geboten auszustatten. Würde das Material niemals einsetzen. Der Patien tkommt in die Therapie aufgrund eines Problems, das ihn oftmals selbst schwer belastet. Er hat die Symptome nicht mit Absicht und ist demzufolge nicht verpflichtet irgendein Gelübte abzulegen

    am 02.01.2019

  2. Sagenhaft

    Vielen Dank für das Material!

    am 16.11.2015

  3. ronald kirste

    Gut für Parkinson-Patenten. Einfach zu merken.

    am 08.03.2014

Passende Therapiemats

Barbara Graf-Eisinger

arbeitete von 1999 bis 2016 in einer Neurologischen Reha-Klinik in Magdeburg. Vorrangig behandelte sie neurologisch betroffene Patienten jeglicher Genese mit Dysphagien, Dysarthrien, Fazialen Paresen und leichten / Restaphasien in Einzel- und Gruppentherapien.

Fortbildungen via sefft.net

  1. LAT-AS-Konzept – Behandlung von lateralen Aussprachestörungen21. Juni 2024 OnlineLogomania
  2. Verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis08. Juni 2024 OnlineLOgoBEDA Seminare

Mehr zu diesem Schwerpunkt

Gemocht von

  1. Carmen Fischer
  2. Egge Julia
  3. Nicole
  4. Tansi Janger
  5. Kirsten
  6. Marion Gronemeyer