Präpositionen einsetzen

Hier eine Reihe von Sätzen in denen es gilt die fehlenden Präpositionen (über, mit, auf, nach, um, für, aus, von, an) zu ergänzen.

Die Sätze sind nicht sehr komplex und die Präpositionen sind oben auf der Seite notiert, damit der Patient eine kleine Hilfe hat.

Je nach Schwere der Aphasie kann die Bearbeitung bis zu einer halben Stunde dauern.

Das Therapiematerial "Präpositionen einsetzen" liegt als pdf-Datei vor und ist 785 KB groß.

Korrekturen

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Jetzt anmelden und Rückmeldung eintragen.

Die Rückmeldungen

  1. Karolini

    tolles Material, vielen Dank

    am 02.02.2024

  2. agnes hublitz

    Vielen Dank für das Material!!!

    am 10.05.2023

  3. Frau H. Sprachheilpädagogin

    schönes Material, leider fehlt in der Auswahl „an“… :)

    am 25.10.2018

    1. Alexander Fillbrandt Alexander Fillbrandt Logopäde Top Autor PRO Team

      So, endlich. Die Rückmeldung kam schon mal. Aber jetzt hab ich es geschafft, diese kleine „an“ einzufügen.

      Danke für die Rückmeldung!

      am 28.10.2018

  4. Evelyn Maier Betreuer:in

    Super. Vielen Dank.

    am 14.04.2017

  5. agnes hublitz

    Danke für das Material!!

    am 02.12.2015

  6. Ekua

    Danke!

    am 04.11.2015

  7. Tanja Brunner

    Tooles Material, gut einsetztbar!

    am 21.01.2015

  8. Tolles Material, aber bitte noch das „an“ ergänzen! Danke

    am 20.10.2014

  9. Ann-Kristin

    Danke für das tolle Arbeitsblatt!! Ich bin mal gespannt, wie mein Patient es umsetzt!!

    am 24.03.2013

  10. Hille Sprachheilpädagog:in

    Vielen Dank für die Anregung! Habe sie für meine Jungs in das Thema „Ritter“ umgewandelt..

    am 23.01.2013

  11. Sybill Linke Logopädin

    Vielen Dank für die tollen Ideen.

    am 16.11.2012

  12. elke

    Sehr gut zu gebrauchen für meine Dysgrammatismus Therapien. Danke!

    am 09.11.2010

  13. Anne

    Habe es erprobt. d
    Dabei fiel mir auf, dass der kleine Wörtchen „an“ oben nicht aufgelistet ist. Wäre vielleicht noch zu ergänzen. Aber sonst eine nette Ansammlung und gut einsetztbar. Danke.

    am 09.03.2010

  14. Melanie

    Danke

    am 13.01.2010

  15. Anja

    super danke! Kommt gleich morgen zu Einsatz!

    am 26.11.2009

  16. Eva-Maria

    vielen Dank, werde ich gleich beim nächsten Hausbesuch mitnehmen.

    am 13.10.2009

  17. Bettina

    Vielen lieben Dank! Meine Praktikantin hat mir soeben diese Seite gezeigt. Ich bin begeistert!

    am 12.03.2009

  18. Eva Isa

    das sind tolle Ideen, die kann man beliebig ausbauen. Dankeschön!

    am 24.07.2008

  19. Birgit Selmeier

    Danke

    am 22.01.2008

  20. Nadine

    Tolle Übung! Wie gehabt zwei rechtschriftliche/grammatikalische Anmerkungen: 2. Satz „gegeistert“ (ist wohl begeistert gemeint), letzter Satz „ein“ (da muss eine hin)…

    [Anmerkung der Redaktion: Danke für den Hinweis. Fehler wurden korrigiert.]

    am 24.12.2007

  21. niedelchen

    Danke

    am 08.11.2007

Passende Therapiemats

Alexander Fillbrandt

Logopäde aus Wien

Ich bin Logopäde und Nerd. Meine Schwerpunkte sind Dysphagie, Diagnostik und Trachealkanülen. Außerdem interessiert mich die Digitalisierung der Logopädie. In meiner Freizeit arbeit ich an logopädischen Projekten wie diesem hier: madoo.net ist mein Baby.

Fortbildungen via sefft.net

  1. Kompaktseminar Grammatikerwerbsstörungen: Praxisnahe Bausteine für Diagnostik und Therapie06. September 2024 in Bad Homburg vor der HöheWissensstudio
  2. K – Taping in der Logopädie06. September 2024 in Ramstein-MiesenbachIFF Saar-Pfalz

Mehr zu diesem Schwerpunkt