Schreibspiel: Herbstlicher Zutaten-Mix

Schreibspiel: Herbstlicher Zutaten-Mix

Damit die TeilnehmerInnen beim kreativen Schreiben in einen gestalterischen Fluss kommen, sind Aufwärmspiele elementar wichtig:
Sie dienen dem gedanklichen Lockerwerden und trainieren Assoziationen und Fantasie. Nur, wer sich in der Gruppe wohlfühlt und innerlich ausreichend enthemmt ist, kann sich anschließend auf komplexere Schreibaufgaben einlassen.

So stellte ich meiner Gruppe passend zum Frühherbst zum Warmwerden die Aufgabe der „vergessenen Zutaten“:
Die Anwesenden sollen sich vorstellen, sie hätten zu Hause im Kühlschrank und Vorrat nur noch Äpfel, Kürbis, Schlagsahne und Rosinen. Nun werden sie eingeladen, kreative Verwendungsmöglichkeiten für die Zutaten zu finden:
Wird daraus eine Suppe, ein Kuchen, ein Dessert, ein Auflauf? Alle beteiligen sich mit den Ideen für ihr persönliches Gericht, das natürlich frei improvisiert wird.
Wie viele Möglichkeiten für verschiedene Zubereitungen findet die Gruppe gemeinsam?
Wie lautet das verrückteste Rezept?
Danach sind alle ausreichend aufgewärmt, um zu einem kleinen Schreibspiel überzugehen und anschließend eine Textaufgabe zu bewältigen.

Das Therapiematerial "Schreibspiel: Herbstlicher Zutaten-Mix" liegt als pdf-Datei vor und ist 279 kB groß.