Gabriele Wingen Rückmeldungen

23 Rückmeldungen

  1. Die Wörter konnten von meiner Wernicke Patientin gut erlesen werden und mit Anlauthilfe hat sie sie auch ausgesprochen! Danke

    Wortmaterial für Kommunikationsbuch
  2. Gut!

    Wortfindung zum Thema „Gemüse“
  3. Ich fand die Übung sehr gut ! Meine Patientin hat hier doch ein deutlich schlechteres Sprachverständnis, als in der Alltagskommunikation!

    Entscheidungsfragen für Aphasiker
  4. Hallo Frau Schmitt, herzlichen Dank für die tolle Idee! Auch gut bei Demenz und Apraxie. Danke

    Textarbeit mit Backrezept
  5. Find ich nee prima Idee!

    „Ja-Nein-Spiel“ für Gruppen
  6. Hey, die Idee des Textes ist prima. Die Sätze waren meiner Patientin, die ein schlechtes Sprachverständnis hat, zu schwierig. Eine einfachere Sprache wäre da besser! LG und weiterhin gute Ideen!

    Textarbeit „Sommerspaß im schnellen Fluss“
  7. Hallo liebe barbara, ich find den Bogen sehr hilfreich. Es obliegt dem Patienten und Therapeuten, ob z.Bsp. Flüssigkeiten angedickt werden müssen oder nicht. Bei Hotzenköcherler wird das nachtrinken auch empfohlen. Das gilt natürlich erst für die Phase, in der feste Nahrung wieder gegessen werden darf.Lg Gabi

    Hinweise für Patienten mit Schluckstörungen
  8. Schön das man alle hochfrequenten Laute hat! Danke

    Diskrimination von Sibilanten
  9. Danke werde den Text gleich benutzen.

    „Krönungstag“ – Klassischer Text zur Stimmdiagnostik
  10. Wollte Patient gerne spielen!

    Mundmotorik mit Spinnen