Inputspezifizierung zum Verb „wandern“

Inputspezifizierung zum Verb „wandern“

Themen

Altersgruppe

Eine Inputgeschichte zum Vorlesen in Anlehnung an den Therapieansatz Patholinguistische Therapie bei Sprachentwicklungsstörungen (PLAN)*.

Das Verb “wandern” kommt in der Geschichte hochfrequent vor.

Das Therapiematerial "Inputspezifizierung zum Verb „wandern“" liegt als pdf-Datei vor und ist 28 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Sarah_S

    Hallo zusammen,
    also meiner Meinung nach kommt das Zielverb nicht hochfrequent vor und eignet sich für eine Inputgeschichte, die auf das Verb „wandern“ abzielt, nicht. Hochfrequent wäre, wenn es zumindest in jedem zweiten Satz (vom Anfang bis zum Ende) vorkommt. Besser in jedem Satz.

    Allgemein ist das eine super süße Geschichte aber das Ziel ist verfehlt.

    am 06.01.2020

  2. Kristin Str 0201

    tolles Material, danke dafür

    am 10.02.2016

  3. Haschi

    Tolle Geschichte ,vielen Dank für Deine Mühe :))

    am 26.05.2014