Autorennen für Lautsynthese

Autorennen für Lautsynthese

Zur Synthese von Lauten.

Der der erste Laut soll solange gedehnt werden, bis man den Kapitän (Vokal) erreicht hat. Zur Verhinderung der Lautierung der einzelnen Laute einer Silbe. Man kann sich vorstellen, dass der Motor (Artikulation) nicht abbrechen darf.

Das Therapiematerial "Autorennen für Lautsynthese" liegt als pdf-Datei vor und ist 120 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. Iben Nicole Logopäd:in

    Hallo Johanna, die Idee finde ich sehr gut……Eine kleine Anmerkung habe ich jedoch:
    Ich finde es sehr schwierig, das H…………….I…… zusammenzubringen, da das /h/ ja nicht so lange gedehnt werden kann……;-)

    am 25.06.2020

  2. Katharina Ziegler

    Genau das, was ich zur Visualisierung gesucht habe :)

    am 21.11.2016