„Säuselblatt“ bei hyperfunktioneller Dysphonie

„Säuselblatt“ bei hyperfunktioneller Dysphonie

Themen

Bei hyperdynamen Stimmen, evt. postoperativ, Einstieg ins Singen u.a. kann dieses Blatt verwendet werden.

Das Therapiematerial "„Säuselblatt“ bei hyperfunktioneller Dysphonie" liegt als pdf-Datei vor und ist 62 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

    selbst bei diesen Übungen muss ich noch aufpassen, dass mein Patient das Säuseln locker macht und nicht zu angestrengt. Danke

    am 28.03.2015

  2. Ulrike Martin Ulrike Martin

    Danke, Helene, auch dieses Blatt kommt in meine Material-Sammlung

    am 01.03.2014

  3. Jonny Labrada

    Ich muss Sie wirklich mal loben! Diese Texte sind gut gewählt, haben einen wunderschönen Geschmack, regen die Fantasie an… Dahinter muss ganz viel Liebe stecken. Ich finde dieses Blatt großartig.

    am 17.09.2013

  4. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl Autorin

    der Terminus der Hyperfunktion wird ja leider oft falsch gebraucht- ist meine Erfahrung. ich meine den hypertonen, bzw. hyperdynamen Patienten. In der Tat wäre da hypofunktionell korrekt. Also Spannungsabbau!

    am 15.05.2012

    1. madoo.net madoo.net Team

      Danke für den Hinweis. Habe das geändert. (wir kennen uns in Sachen Dysphonie tatsächlich nicht so gut aus…)

      am 15.05.2012

  5. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl Autorin

    bitte Titel ändern- ist bei hyperfunktioneller Dysphonie sinnvoll!

    am 26.04.2012