Umfrage unter Logopäden für stotternde Schulkinder

Umfrage unter Logopäden für stotternde Schulkinder

Diese Umfrage kann für in-vivo-Übungen im Bereich Stottern eingesetzt werden. Sie eignet sich für stotternde Schulkinder und ist so konzipiert, dass sie innerhalb der logopädischen Praxis unter den Kollegen durchgeführt werden kann.

So kann zum Beispiel in der Desensibilisierungsphase das absichtliche lockere Stottern oder in der Modifikationsphase die Anwendung von Pull out und Nachbesserung geübt werden.

Das Therapiematerial "Umfrage unter Logopäden für stotternde Schulkinder" liegt als pdf-Datei vor und ist 157 KB groß.

Fortbildungen für Logopäden

  1. Der Werkzeugkoffer: Lokale und globale Techniken in der Stottertherapie mit Kindern zwischen 7 und 17 Jahren 14. September 2019 in Köln ProLog WISSEN
  2. TOLGS in der Kindersprachtherapie 06. September 2019 in Hamburg TOLGS Seminar

Passendes Therapiematerial

Tipp