Würfelspiel Sigmatismus

Würfelspiel Sigmatismus

Jeder Spieler bekommt ein Spielfeld. Dann wird abwechselnd gewürfelt. Auf die gewürfelte Zahl legt man jetzt einen Stein, ein Bild, ein anderes /s/ Kärtchen oÄ. Wer zuerst alle Felder voll hat, hat gewonnen!

Wortebene: gewürfeltes Bild benennen
Satzebene: Ich decke das Eis zu. Oder: Ich decke das Eis mit der Sonnenbrille zu (wenn man noch ausgeschnittene /s/ Karten dazunimmt).

Auch in Kombination mit Myo-Übungen mgl: Schnipsel ansaugen und darauf legen.

Es sind zwei verschiedene Spielpläne enthalten, damit mehr Abwechslung möglich ist.

Das Therapiematerial "Würfelspiel Sigmatismus" liegt als pdf-Datei vor und ist 990 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Heidi Doessinger

    Ein sehr ansprechendes Material, das meinen Kindern bestimmt gefallen wird. Diese Art von Spiel mögen meine hörgeschädigten Kinder besonders gerne: von der Spielidee her klar strukturiert. Vielen, vielen Dank!

    am 29.02.2016