Sätze bilden (2)

Sätze bilden (2)

Aus drei vorgegebenen Wörtern (Verb jeweils im Infinitiv) soll ein Satz der Form Subjekt-Prädikat-Akkusativobjekt gebildet werden.

Einsetzbar in der Aphasie– und Dysgrammatismustherapie.

Das Therapiematerial "Sätze bilden (2)" liegt als pdf-Datei vor und ist 50 KB groß.

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. Birte Oldenburg Birte Oldenburg pro Special

    Lest ihr, was Birte Oldenburg (Redakteurin mit Broca-Aphasie und über 1200 Stunden Sprachtherapie) für @madoo_net geschrieben hat.

    Welche Bindewörter gibt es? Weil, denn, da, bevor… und welches dann? Hmm… Ich möchte dass ja, dass es so präzise wie möglich ist, um es gut auszudrücken. Nach langer Überlegung, um das Wort selber zu finden brauche ich nochmal das Internet – „Bindewort suchen“. Dann ist das bestimmt das richtige Bindewort was ich einsetzen kann. Perfekt!

    Das ist es. Warum komme ich da nicht selber drauf? Ach ja, es stimmt, ich hatte Schlaganfall. Das sagt die Anne immer, wenn ich verzweifelt bin, weil ich zur Zeit noch nicht alles ausdrücken kann (das hab ich selber geschrieben, übrigens. Proud of.)

    Die Logopädin hat mir aufgetragen den Hauptsatz mit den vorgeschriebenen Wörtern zu bilden und danach noch einen Nebensatz hinzuzufügen. Das ist also etwas schwieriger, als die eigentliche Übung von Kora Helmers von madoo.net.

    27 richtige Sätze hab ich geschrieben. Das ist toll! Aber 9 hab ich nicht so gut gemacht. Bei einigen hab ich durch die Bindewörter zwei Hauptsätze verbunden- aber plötzlich merke ich es, das es nicht ein Hauptsatz und ein Nebensatz ist.

    Falsches Bindewort, Wörter in der falschen Reihenfolge – aber bestimmt hätte ich es beim zweiten Durchgang gemerkt! Die Logopädin sagte ja immer: Aufschreiben – weglegen für 10 Minuten – erneut lesen – wieder weglegen – sortieren mit Hilfe von Anne – üben – millionenfache Wiederholungen.

    So geht das, falls ihr das wissen möchtet :))))

    Auf geht’s, oder?

    am 21.06.2021

  2. Anita

    Dieses Blatt kommt mit gerade sehr gelegen! Vielen Dank!

    am 13.06.2020

  3. Judith Judith

    Danke! Das mit den „SPAkkO“ habe ich auch gedacht. Das steht da noch immer ;-)

    am 05.10.2016

  4. agnes hublitz

    Vielen Dank für das Material!!!!

    am 28.06.2016

  5. beatrix nowotny

    Vielen Dank! Super Material für Kinder!

    am 28.10.2015

  6. Logo-hey-Hai Logo-hey-Hai

    Super, auch für Jugendliche oder Erwachsene – aber auch für Kinder…mit ein paar Vereinfachungen vielleicht…(aber SPAkkO steht immer noch drauf). Nun ja, trotzdem: vielen Dank!

    am 10.05.2015

  7. lgrobleben Logopäd:in

    Allerdings würde ich das SPAkkO oben vom Blatt entfernen. Es gibt auch jüngere Patienten, welche den Begriff als ein Schimpfwort identifizieren und sich arg wundern könnten.

    am 12.01.2014

    1. Kora Helmer Kora Helmer Logopäd:in Autor:in

      Gute Anregung!!! Werde ich machen!! Danke ;o)

      am 12.01.2014

  8. lgrobleben Logopäd:in

    Hallo Kora, Deine Materialien begeistern mich immer wieder =) gerne mehr davon!

    am 05.01.2014