Stibitz bei Kappazismus

Stibitz bei Kappazismus

Ein Spiel (in Anlehnung anStibitz von Ravensburger) für die Dyslalie-Therapie bei Kappazismus.

Man verteilt pro Item 3 oder 4 Bilder auf dem Tisch. Danach soll sich das Kind die Augen zu halten und der Therapeut klaut ein Bild vom Tisch. Das Kind soll nun herausfinden welche Karte fehlt und so wird das Spiel abwechselnd fortgeführt.

Enthalten sind Bildkarten mit Kamin, Karten, Rakete, Maske, Lok Stock und anderen.

Das Therapiematerial "Stibitz bei Kappazismus" liegt als pdf-Datei vor und ist 1 MB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Sagenhaft

    Danke für die Bilder!

    am 15.03.2019

  2. Ditsch

    Super Idee – dann hat man beim K evtl. auch geklaut…

    am 31.08.2014

  3. Sandra Schmitz

    Vielen Dank für dieses Spielmaterial/Idee !

    am 22.01.2014