Würfelspiel für [fl] im Anlaut auf Wortebene

Würfelspiel für [fl] im Anlaut auf Wortebene

Dies ist ein Arbeitsblatt für [fl] im Anlaut auf Wortebene.

Ihr übt die Lautverbindung an dem Wort „fliegen“: als Würfelspiel. Ihr benötigt einen Farbwürfel und die Stifte in den entsprechenden Farben des Würfels.

Dann werden den Schmettelingen Flügel gemalt, natürlich in der Farbe, die gewürfelt wurde.

Das Therapiematerial "Würfelspiel für [fl] im Anlaut auf Wortebene" liegt als pdf-Datei vor und ist 1 MB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Manuela Arnold

    Ganz einfaches Material aber sehr toll einsetzbar. Ich habe die Flügel bereits vor gemalt und jeden Flügel z.B. mit Kreis, Herz oder der Körper des Schmetterlings mit Streifen vorgezeichnet. Der Farbwürfel entschied dann, mit welcher Farbe z.B. die Kreise, Streifen oder auch der Mund des Schmetterlings hinein bzw. angemalt werden soll.

    am 28.03.2016

  2. Miriam Menkhaus

    Klar und einfach. Geht ziemlich zügig, funktioniert als Hausaufgabe mit Mama und ist kein „ich-gewinne“ – Spiel. Kann man auch schnell mal improvisieren. Schöne Idee.

    am 16.06.2013

  3. Logo-hey-Hai Heidi Wierschbitzki

    Hallo Alexandra, danke für die schöne Spielidee. Der Junge ist noch sehr stark sprachverzögert, da wird er Spaß haben und im Spiel wiederholt er auch bereitwillig das sch-Wort, wenn es so nebenbei im Satz gesagt wird und ich den besagten Satz auch sage. Vielen Dank! Heidi

    am 16.06.2013

    1. Logo-hey-Hai Heidi Wierschbitzki

      Tipp: Mobilé basteln: Faden senkrecht, bunte Strohhalme quer, an deren Enden kleine Fäden mit den Schmetterlingen dran (per Tesa): mache ich morgen mit einem Schetismus-Mädchen. Danke Alexandra

      am 27.06.2013

      1. Alexandra Andersson-Fast Alexandra Andersson-Fast

        Das ist ja eine tolle Idee! Ich bastele gern, das werde ich mir merken! :D

        am 21.10.2013

  4. Riedo Fiona

    hübsch gemacht, herzlichen Dank!

    am 10.05.2012

  5. Helene Becker-Schmahl Helene Becker-Schmahl pro

    Man könnte die 10 Schmetterlinge auch als je 5 einteilen. Wer zuerst seine 5 Schmetterlinge bemalen konnte, hat gewonnen. Es gäbe dann eine Farbe als Niete.

    am 08.05.2012

    1. Alexandra Andersson-Fast Alexandra Andersson-Fast

      Das ist auch wieder eine tolle Idee von Ihnen. Danke!

      am 10.05.2012

    2. Logo-hey-Hai Heidi Wierschbitzki

      Hallo Helene und Alexandra, man kann auch folgende Regel nehmen: wenn man einen Würfel mit 6 Farben hat, kann man auch sagen: man muss aussetzen, wenn man zweimal hintereinander die gleiche Farbe würfelt. Ich mach das Spiel nämlich morgen. Gruß Heidi

      am 27.06.2013

Passendes Therapiematerial

Tipp