TR Lautebene / Silbenebene

TR Lautebene / Silbenebene

Für jeden korrekt produzierten Ziellaut darf ein Intrument angemalt/ abgestrichen werden. Gelingt die Lautproduktion zuverlässig, kann er in Kombination mit den Vokalen/Umlauten am unteren Rand ausprobiert werden.

Das Therapiematerial "TR Lautebene / Silbenebene" liegt als pdf-Datei vor und ist 821 kB groß.

Korrekturen

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Du musst dich anmelden um mitzumachen.

Die Rückmeldungen

  1. Gabriele Hahn Logopädin

    Danke schön! G.Hahn

    am 28.01.2021