Atemschriftzeichen für Erwachsene

Atemschriftzeichen für Erwachsene

Atemschriftzeichen (oder Sprechzeichen) verbinden einen koordinierten Rhythmus von Sprechen und Atmen mit einem Bewegungsfluss. Eine einfache Form wie eine Schleife oder Spirale entsteht durch eine schwungvolle und konzentrierte Bewegung, die unendlich fortgesetzt werden kann.
Viel Material ist für Kinder konzipiert, daher habe ich überlegt, welche Gedichte für Erwachsene sich mit passenden Zeichenbewegungen verbinden lassen.

Das Therapiematerial "Atemschriftzeichen für Erwachsene" liegt als pdf-Datei vor und ist 772 KB groß.

letzte Korrektur am 01.12.2018: Illustrationen nachbearbeitet

Die Rückmeldungen

  1. Gabriele Hahn

    Vielen Dank. G.Hahn

    am 13.03.2019

  2. schallerlala

    Nette Idee!
    Vielen Dank für den Hinweis! Eine tolle Übung!

    am 24.01.2019

  3. Gabriele Hahn

    Vielen Dank. Gruß G. Hahn

    am 22.05.2018

  4. Sabine Wilmsen

    Die Idee mit den Atemsprechzeichen finde ich toll.Das Ameisengedicht ist auch gut gewählt.
    Nach BrainGym® von Dennison sollte „die liegende Acht“ allerdings immer von der Mitte nach links oben ansteigen.
    Für Kinder geht dieses Konzentrations-Übung dann in „die Alphabet-Acht“ über, die das Schreiben der kleinen Schreibschrift-Buchstaben trainiert, beginnend mit alpha und beta.
    Für Erwachsene ist dies natürlich so nicht notwendig, aber wenn man mit Kindern am Atem- und Sprechrhythmus arbeitet, wäre diese Art der Durchführung nach Dennison sicher hilfreich.
    Ich setze diese Übungen bei LRS-Kindern ein.

    am 20.05.2018

    1. Marie Krüerke Marie Krüerke

      Liebe Sabine, vielen Dank für den Hinweis. Da wir von links nach rechts schreiben, nehme ich aus der Mitte immer Schwung und starte nach rechts. Dein Hinweis ist gut, aus diesem Blickwinkel habe ich es noch nicht betrachtet. Danke für die Anmerkung!
      Viele Grüße,
      Marie

      am 20.05.2018

    2. Kristina2013

      Hallo Sabine, warum sollte die liegende 8 immer von der Mitte nach links oben ansteigen? Hat das mit der sprachbetonten Seite zu tun? Ich habe über google dazu leider nichts gefunden, was man so einsehen kann. Ich mache das gerade mit meinem Examenspatienten und das wäre evtl doch hilfreich zu wissen. Danke schon mal

      am 18.08.2018

Fortbildungen für Logopäden

  1. Diagnostik und Therapie bei Stimmlippenlähmungen 26. August 2019 in Köln ProLog WISSEN
  2. Logo meets Physio II: Atemtherapeutische Unterstützung im Trachealkanülen- und Beatmungsweaning 23. August 2019 in Köln ProLog WISSEN

Passendes Therapiematerial

Tipp