Klangfarben (R – Laut) Geräusche erkennen, merken und benennen

Dieses Spiel trainiert die auditive Wahrnehmung, Konzentration, das Gedächtnis und die Artikulation.
Im Grunde spielt ihr das Spiel ähnlich wie „Zicke Zacke Hühnerkacke“ von Ravensburger. Statt Bildkarten in der Mitte tippt ihr jedoch auf farbige Felder auf eurem Smartphone oder Tablet und hört dabei Geräusche. Scannt einfach den beigefügten QR-Code, um auf eine von uns erstellte Webseite mit acht farbigen Feldern zu gelangen. Tippt auf eine Farbe und hört ein Geräusch. Die genaue Spielanleitung findet ihr auf der zweiten Seite des Dokuments.

Das Set enthält Bilder und Geräusche zu den folgenden Items:
Rakete, Regen, Rabe, Roller, rufen, Roboter, rennen, reiten

Hilfen:
Sollte sich die Patientin oder der Patient die Geräusche nicht so schnell merken können, versucht eine kleine Mnemotechnik. Jede Farbe steht für einen bestimmten Gegenstand, zum Beispiel grün wie Gras, weiß wie Schnee usw. Verbindet diesen Gegenstand mit dem Geräusch und erfindet gemeinsam mit der Person ein besonders lustiges Bild, das sich gut merken lässt.

Spielvariante: Kennenlernen der Geräusche
Verteilt alle Bilder auf dem Tisch. Tippt abwechselnd auf eine Farbe und nehmt euch das passende Bild. Im Verlauf verringert sich die Auswahl, und es wird immer wichtiger zu wissen, welche Farbe welches Geräusch abspielt.

Ihr seid herzlich eingeladen, weitere Spielvarianten zu erfinden und sie hier in den Kommentaren mit uns zu teilen.

Viel Spaß!

Das Therapiematerial "Klangfarben (R – Laut) Geräusche erkennen, merken und benennen" liegt als pdf-Datei vor, besteht aus 2 Seiten und ist 1 MB groß.

Korrekturen

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Jetzt anmelden und Rückmeldung eintragen.

Die Rückmeldungen

  1. Charlotte Furnsinn Logopädin PRO

    Sehr gut, vielen Dank

    am 03.12.2023