Stundenkonzept für Lachyoga

Stundenkonzept für Lachyoga

Wer Lachyoga ausprobiert hat und anleiten möchte, profitiert von diesem Stundenkonzept: Einzelne Übungen und wiederkehrende Elemente sind zu einem ausgewogenen Ablauf zusammen gestellt.
Lachyoga trainiert das Zwerchfell und vertieft damit die Atmung. Es eignet sich besonders für Gruppenstunden, beispielsweise als aktivierende Pause in einer Therapiesitzung. Dabei freuen sich neben den „üblichen Verdächtigen“ wie Kindern besonders Seniorinnen und RehapatientInnen über die fröhliche Abwechslung.

Das Therapiematerial "Stundenkonzept für Lachyoga" liegt als pdf-Datei vor und ist 50 KB groß.

Die Rückmeldungen

  1. Centmaier

    Lachyoga probiere ich gerade selbst in einem Kurs aus und die Elemente lassen sich wunderbar in eine Stunde integrieren. Danke für´s Verschriftlichen.

    am 05.11.2018

Fortbildungen für Logopäden

  1. TOLGS in der Kindersprachtherapie 28. Februar 2020 in Hamburg TOLGS Seminar
  2. Padovan-Methode® Neurofunktionelle Reorganisation - Modul 4: Anwendung bei spezifischen Störungen 21. Februar 2020 in Köln ProLog WISSEN

Passendes Therapiematerial

Tipp