Alphabet im Frühling

Zu jedem Buchstaben des Alphabets sollen sich die PatientInnen ein Wort einfallen lasse, das mit dem Frühling zu tun hat. Die Übung eignet sich für relativ fitte Betroffene einer Aphasie. Wenn die Therapeutin einzelne „schwere Buchstaben“ bereits mit einer Lösung versieht, wird die Aufgabe einfacher.

Das Therapiematerial "Alphabet im Frühling" liegt als pdf-Datei vor, besteht aus 2 Seiten und ist 291 kB groß.

Korrekturen

Mach mit!

Hilf dabei, dieses Therapiematerial besser zu machen. Melde dich an und schreib' deine Rückmeldung!

Jetzt anmelden und Rückmeldung eintragen.

Die Rückmeldungen

  1. Fleck-Horak Susanne Fleck-Horak Susanne Betreuer:in

    Dankeschön!

    am 20.04.2021

  2. Claudia Betreuerin

    Super Idee und schön gemacht. Danke

    am 05.11.2020

Passende Therapiemats

Marie Krüerke

Logopädin aus Hamburg

ist seit 9 Jahren als Kursleitung in der Veranstaltungsorganisation tätig. "Atemfreude" ist ihr Konzept für ganzheitliche Atemgymnastik mit SeniorInnen, das Praxisbuch dazu bietet 14 ausgearbeitete Gruppenstunden. Mehr Erfahrungen teilt sie in den Fachbüchern "Gruppenspiele für gute Laune" und "Schatzkiste Schreibspiele".

Fortbildungen via sefft.net

  1. Förderung der Exekutiven Funktionen22. Juni 2024 in Offenburg (Deutschland)Fortbildungswerk
  2. Förderung von Lesen und Lesesinnverständnis21. Juni 2024 in Offenburg (Deutschland)Fortbildungswerk

Mehr zu diesem Schwerpunkt